Lammragout mit Süßkartoffeln - ein Braten mit Genussfaktor!

Sie sind experimentierfreudig und möchten liebend gerne mal ein Rezept unseres Küchenchefs zu Hause nachkochen? Kein Problem! Ein Lammragout ist ein schmackhaftes Gericht, an das sich jeder heranwagen kann! Wir verraten Ihnen gerne das Rezept unseres Küchenchefs Michael Friedel-Strempel.

Rezept zum Nachkochen

Wie lange kann Lammfleisch aufbewahrt werden?

Worauf ist beim Zubereiten zu achten?

Wie kann man das Rezept erweitern?

Rezept für das Müritzer Lamm

Sie benötigen:

  • 800 g Lammkeule oder -schulter (ohne Knochen)
  • 80 g Speck, in Würfel geschnitten
  • 150 g Zwiebeln
  • 60 g Karotten
  • 60 g Stangensellerie
  • 200 g Süßkartoffeln

Für die Zubereitung des Ragouts:

  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Öl zum Anbraten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 125 ml Rotwein
  • 750 ml Brühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Thymian- und 1 Rosmarinzweig
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 1 TL Stärkemehl

Zubereitung:

Das Lammfleisch in 30 g schwere Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestreuen.

Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. Die Karotten, den Sellerie sowie die Süßkartoffeln putzen, waschen und in kleine gleichmäßige Würfel schneiden. Zusammen mit dem Speck in einen Topf geben und dünsten.

Das Fleisch in Öl von allen Seiten schön braun anbraten, dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller warm stellen.

Das Gemüse zusammen mit dem Tomatenmark in einem Topf mitrösten und mit Rotwein ablöschen. Das angebratene Lammfleisch dazugeben und mit der Brühe aufgießen. Etwas später den Knoblauch, den Thymian- sowie den Rosmarinzweig dazugeben und zugedeckt dünsten lassen.
Kleiner Tipp: Sollte die Sauce zu dünnflüssig sein, können Sie diese mit angerührter Speisestärke binden.

Garzeit: ca. 1 Stunde

Kaufen Sie die Blätterteigpastete beim Bäcker Ihres Vertrauens. Nehmen Sie die Blätterteigpastete und befüllen Sie sie mit dem Ragout. Dann im Ofen erwärmen und goldbraun backen lassen.

Wie lange kann Lammfleisch aufbewahrt werden?

Lammfleisch hält sich im Kühlschrank bei 2 bis 4° C ca. 2 – 3 Tage, vakuumiert ist es länger haltbar und vakuumiert eingefroren bei mindestens -18° C hält es sich zwischen 6 und 10 Monaten, je nach Fettgehalt.
Am besten friert man es flach ausgelegt ein, so gefriert es schneller und taut auch schneller wieder auf.

Worauf ist beim Zubereiten zu achten?

Wenn Sie die folgenden Tipps beachten, werden Sie bei jedem zukünftigen Lammgericht nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Mitspeisenden ein Lächeln aufs Gesicht zaubern!

  • Es ist wichtig, dass Sie Lammgerichte immer sehr warm servieren, da das Fett einen höheren Schmelzpunkt als andere Fette hat. Ausnahmen sind magere Fleischteile zum Kurzbraten. Wärmen Sie aber auch hier Ihre Teller gut vor.
  • Lammfleisch verträgt kräftige Gewürze, also nur Mut!

Wie kann das Rezept erweitert werden?

Zu Lammragout passt vieles: Nudeln, Reis, Kartoffeln, … Alles was Ihr Herz begehrt.
Sie können das Rezept auch mit anderen Gemüsesorten abändern oder erweitern. Sehr gut machen sich zum Beispiel Auberginen und Paprika, Maronen (Esskastanien) oder glacierte Silberzwiebeln, Speck, Croutons und Petersilie darüber. Das gleiche Rezept funktioniert auch mit Rindfleisch.

Sie haben Appetit bekommen?! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Reservieren Sie sich gern Ihren Tisch mit Seeblick persönlich unter der +49 331 23 200 oder online.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen!

* Obligatory information

Kontaktformular

Michael FriedrichReception manager

Silke Kurzmann

Silke KurzmannReservations manager

You are having questions regarding your booking? We are happy to assist. Please contact us!