25. Betriebsjubiläum der 1. Hausdame des INSELHOTEL Potsdam

Seit 25 Jahren arbeitet Frau Mattausch im INSELHOTEL Potsdam im Housekeeping und hat dabei so manches Kurioses erlebt. Als 1. Hausdame hat sie für jeden Fleck das richtige Reinigungsmittel, für jede Falte den passenden Handgriff und Adleraugen bei der Fertigstellung der Hotelzimmer für unsere Gäste.

Unzählige Betten hat Frau Mattausch in ihrem Berufsleben abgezogen und ist etliche Kilometer mit dem Staubsauger abgefahren. Sie kennt jede Ecke des Hotels und weiß genau wo sich der Schmutz gern versteckt.  Nur wer es schon einmal selbst erlebt hat, unter Zeitdruck eine große Anzahl von Zimmer auf höchstem Niveau zu reinigen, weiß, dass dies ein absoluter Hochleistungssport ist. Umso größer sollten der Respekt und die Achtung für die Branche sein, die sich täglich um die hygienische Reinigung aller Zimmer in Hotels kümmert.

Das Housekeepingteam im INSELHOTEL Potsdam ist eingeschworen, Hand in Hand, nur zusammen ist das Pensum zu stämmen. Für gute Stimmung in ihrem Team sorgt Frau Mattausch mit ihrer ausgeglichen und ruhigen Art. Selbst wenn der Zeit- und Arbeitsdruck steigt, bleibt sie ruhig und besonnen. Und wenn gar nichts mehr geht, springen die Kollegen aus anderen Bereichen ein. Absolute Teamarbeit ist so ein Hotelbetrieb.

Anlässlich dieses Tages hielt unser Geschäftsführer Burkhard Scholz eine kurze Laudatio in der feierlichen Runde und bedankte sich für die stehts zuverlässige Arbeit und hob die Besonnenheit und Ruhe „ … und auch wenn es noch so stressig ist… “ von Frau Mattausch hervor. Gemeinsam mit der Direktorin Kathrin Strempel und den Kollegen wurde auf das Wohl der Jubilarin mit Sekt angestoßen und über alte und gegenwärtige Zeiten geplaudert. Zur Stärkung gab es Würstchen sowie Kaffee und Kuchen. Der Blick durch alte Bilder und Unterlagen ließ alle nostalgisch werden. So wurde Frau Mattausch von der damaligen Direktorin Silka Kokot quasi auf der Straße eingestellt. Frau Mattausch: „Bewerbungsunterlagen musste ich eigentlich nicht einreichen, Frau Kokot kannte mich ja.“ Die Entwicklung und Erweiterung vom Hotel- & Tagungshaus zur Wellnessoase hat sie begleitet und ist mit ihrem Team mit dem Haus gewachsen.  Für ihre unschätzbare Arbeit erhielt Frau Mattausch neben Blumen, Glückwünschen von allen Kollegen auch eine Prämie von € 2500. Zum 30. Betriebsjubiläum gibt es wieder ein feierliches Zusammenkommen. Wir freuen uns drauf. Alles Gute liebe Frau Mattausch!

 

* Obligatory information

Kontaktformular

Michael FriedrichReception manager

Silke Kurzmann

Silke KurzmannReservations manager

You are having questions regarding your booking? We are happy to assist. Please contact us!