Die Gewinner des 7. Potsdamer Kongresspreises

Am Abend des 28. Februar 2019 war es wieder soweit. Im Rahmen einer festlichen Gala wurde im INSELHOTEL Potsdam der Potsdamer Kongresspreis verliehen.

Der seit 2010 (außer 2016) regelmäßig verliehene Preis ehrt Tagungen und Kongresse aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur. Der mit 1 000,- € dotierte Preis wird in drei Kategorien verliehen:

  • Regelmäßige Veranstaltungen (ERFA-Gruppe)
  • Einzelveranstaltungen (DEHOGA Brandenburg)
  • Innovative bzw. außergewöhnliche Veranstaltungen (Landeshauptstadt Potsdam)

Mit zwei Neuerungen wurde der Preis in diesem Jahr auch für innovative Tagungstechnologie verliehen und mit einem Sonderpreis von 500,- € vom VR Business Club überreicht. Weiterhin wurde das Preisgeld für Nachhaltigkeit vom Klimaschutz der Landeshauptstadt Potsdam aufgestockt.

proWissen e.V.

 

Wir gratulieren den diesjährigen Gewinnern:

  • Impacts World 2017 − Counting the true costs of climate change − The international conference on climate change impacts for scientists & stakeholders (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, PIK) in der Kategorie „Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen“ (Preis der ERFA-Gruppe, überreicht von ERFA-Vertreterin Angela Führer)
  • Rediscovering our Galaxy − Die Milchstraße wiederentdecken (Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam, AIP) in der Kategorie „Einzelveranstaltung“ (Preis der DEHOGA Brandenburg, überreicht von Alice Paul-Lunow, Vorsitzende des DEHOGA-Kreisverbandes Potsdamer Kulturlandschaft)
proWissen e.V.
  • Lehrer/innen-Bildung im Kontext aktueller Fluchtmigration – regionale und globale Perspektiven, Impulse und Erkundungen – Emotionen (Universität Potsdam, Humanwissenschaftliche Fakultät, Professur Empirische Unterrichts- und Interventionsforschung zusammen mit ZeLB/Stanford University) in der Kategorie „Innovative und/oder außergewöhnliche Veranstaltungen“ (Preis der Landeshauptstadt Potsdam, überreicht vom Oberbürgermeister Mike Schubert)
  • Den Sonderpreis für Nachhaltigkeit überreichte der Oberbürgermeister Mike Schubert an das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) für ihre Konferenz „Impacts World 2017 − Counting the true costs of climate change − The international conference on climate change impacts for scientists & stakeholders
  • Für innovative Kongresstechnik wurde die Konferenz „Rediscovering our Galaxy − Die Milchstraße wiederentdecken“ des Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) geehrt.
proWissen e.V.

Durch den Abend führten Dr. Ann Luise Kiss, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, mit dem Naturwissenschaftler Dr. Stefan Reschke mit vielen Highlights und lyrischen Vorträgen. Musikalisch begleiteten Eric Heiden am Klavier und Ronald Köhler am Saxophon.

Die Veranstaltung wird vom Verein proWissen Potsdam e.V. und der ERFA-Gruppe der Potsdamer Premiumhotels in Kooperation mit der Landeshauptstadt Potsdam, der DEHOGA Brandenburg und der VR Business Club ausgerichtet.

© Bilder von proWissen Potsdam e.V.

* Pflichtfeld

Kontaktformular
Silke Kurzmann

Silke KurzmannReservierungsleiterin

Christin Geyer

Christin GeyerVeranstaltungsleiterin

Sie haben Fragen zu Ihrer Buchung? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!