Sauna in Potsdam

Spüren Sie selbst, wie positiv sich Wärme auf Ihren Körper auswirkt!
  • Schwimmende Seesauna am hoteleigenen Badesteg
  • Mit Panorama-Seeblick
  • Temperatur 90°C
  • Stärkt das Immun- & Herzkreislaufsystem und wirkt hautregulierend
  • niedrige Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur 90°C
  • Wohltuende Wirkung für Bronchen und Haut
  • Vernebler sorgt für mikroklimatische Bedingungen
  • Leichte Wärme

Sauna in Brandenburg genießen

Herzlich willkommen in Ihrem Wellnesshotel in Brandenburg: In unserer Saunalandschaft in Potsdam können Sie sich entspannen und direkt am Ufer des Templiner Sees eine idyllische Auszeit genießen. Ob bei einem mehrtägigen Wellnessurlaub in einem der komfortablen Doppelzimmer mit Blick ins Grüne oder einem Day-Spa-Besuch. Erholsame Stunden sind bei uns garantiert, denn wir verwöhnen Sie von Kopf bis Fuß.

Entspannung pur, in unserer Saunalandschaft in Potsdam

In der Saunalandschaft in Potsdam, Brandenburgs Landeshauptstadt, können Sie sich entspannen und direkt am Ufer des Templiner Sees eine idyllische Auszeit genießen. Potsdam liegt vor den Toren Berlins. Auf der Insel Hermannswerder, die mitten im Herzen Potsdams liegt, finden Sie eine Saunalandschaft mit mehreren Saunen (Seesauna, Trockensauna und Dampfsauna), einer Sole-Kammer, Wärmebänken, Kneippbecken und einem Eisbrunnen, mehreren Behandlungs- und Ruheräumen.

Das Highlight: eine Sauna mit Rundumblick schwimmt auf dem Templiner See mitten in Potsdam.

Gönnen Sie sich mal wieder eine Auszeit vom Alltag und legen Sie im hauseigenen Spa- & Wellnesscenter die Füße hoch. Wir bieten Ihnen luxuriösen Wellnesstag oder -nachmittag mit Seeblick vor den Toren Berlins.

Saunieren direkt am See

Haben Sie schon Erfahrungen im Saunieren? Bei uns finden Sie neben der klassischen Trockensauna auch eine Dampfsauna. Ein absolutes Highlight für Ihren Saunabesuch ist unsere schwimmende Seesauna am hoteleigenen Badesteg. Der Rundumblick aufs Wasser und in die Uferlandschaft bietet eine einmalige Atmosphäre beim Schwitzen. Beobachten Sie quakende Enten, Blesshühner und Wildgänse sowie Sonnenuntergänge mit Froschkonzerten und mit etwas Glück können Sie Graureiher, Eichhörnchen, Füchse und Biber beobachten.

Häufige Fragen unserer Gäste zum Saunabesuch

Wie läuft ein Saunabesuch ab?

Bei Ihrem Besuch im Spa- & Wellnesscenter erhalten Sie von uns eine Wellnesstasche mit Sauna- & Badetuch sowie einen kuscheligen Bademantel für die Zeit Ihres Aufenthaltes.

Ihre Badelatschen und weiße Baumwollsocken für die Sole-Kammer bringen Sie bitte gern mit.

Vor dem ersten Saunagang und dem Betreten der Sauna genießen Sie eine wohltemperierte Dusche. So lösen Sie den Fettfilm von Ihrer Haut und können sehr viel besser schwitzen. Darüber hinaus freuen sich alle anderen Saunierenden über die hygienischen Aspekte.

Außerdem empfehlen wir, bis zwei Stunden vor dem Saunieren eine leichte Speise zu sich zu nehmen. Unmittelbar vor dem Saunagang sollten Sie nichts essen. Sollte Sie während Ihres Aufenthaltes der Hunger aufsuchen, können Sie etwas aus unserer kleinen Speisekarte im Wellnessbereich wählen. Am besten lassen Sie erst nach Ihrem Wellnessaufenthalt in unserem Seerestaurant kulinarisch verwöhnen. Wir empfehlen hierfür eine Tischreservierung. Erfrischungsgetränke stehen für Sie an unserer Wellnessbar während Ihres Aufenthaltes bereit.

Wenn Sie die richtige Sauna für sich gefunden haben, betreten Sie die Sauna mit Ihrem Saunatuch. In der Hitzephase legen Sie ein ausreichend großes Saunatuch auf die Sitzbank/Liegefläche und setzen oder legen sich darauf.

Bitte achten Sie darauf, Schweiß auf dem Holz zu vermeiden, um auch anderen Gästen angenehmen Aufenthalten zu ermöglichen.

Als erfahrener Saunagänger wissen Sie sicherlich, wie viel Zeit Sie zum Schwitzen benötigen.

Als Saunaanfänger empfehlen wir, nicht länger als 8 bis 15 Minuten in der Sauna zu bleiben.

Unser Tipp: Setzen Sie sich zunächst auf die unteren Bänke. Da die warme Luft nach oben steigt, ist es auf den oberen Sitzflächen viel wärmer. Auf Wunsch kommen unsere Wellnessbetreuer und bieten Aufgüsse an. Bitte sprechen Sie uns dazu an.

Muss man nach der Sauna kalt duschen?

Verlassen Sie die Sauna und akklimatisieren Sie sich kurz. Für die Abkühlung stehen Ihnen Duschen und ein Eisbrunnen zur Verfügung. Wie wäre es mit einer Abkühlung im klaren Templiner See? Mit der Leiter am hoteleigenen Badesteg steigen Sie ins kühle Nass und erleben bei einem herrlichen Ausblick die Idylle der Natur. Ein Balsam für Körper und Seele.

Kühlen Sie sich idealerweise von unten nach oben ab. Auch wenn es etwas Überwindung kostet. Das ist das perfekte Kreislauftraining für Ihren Körper.

Was macht man zwischen den Saunagängen?

Nach der Abkühlung steht die Entspannung an, denn der Körper braucht Zeit, um sich zu akklimatisieren. In unserem Ruheraum Belvedere können Sie auf den Korbliegen herrlich entspannen und durch die großen Fenster den Blick auf das Ufergelände und den See genießen. Der Nachtigallen-Klangraum mit hauseigener Bibliothek bietet Ihnen die Möglichkeit bei den Gesängen der Nachtigall zur Ruhe zu kommen. Die Gesänge des europäischen Singvogels sind besonders wohltuend und werden von Menschen als angenehm empfunden. In großen Tagesbetten mit Blick ins Grüne können Sie hier die Zeit vergessen und vom Alltag abschalten.

Nach der Ruhephase beginnen Sie wieder mit dem nächsten Saunagang. Wir empfehlen einen Saunabesuch mit drei Saunagängen und drei Ruhephasen. Übrigens: ein Saunaaufguss ist nicht immer notwendig; es ist jedoch ein Highlight beim Schwitzen.

Welche positiven Auswirkungen haben Saunabesuche auf Körper und Geist?

Es gibt eine Vielzahl an gesundheitlichen Vorteilen, die mit regelmäßigen Saunagängen in Verbindung gebracht werden, darunter:

  • Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, koronarer Herzkrankheit, plötzlichem Herztod und Schlaganfall
  • Reduzierung des Demenz- und Alzheimer-Risikos
  • Verbesserung der Gehirndurchblutung
  • Anregung der Hitzeschockprotein-Produktion, die den Abbau von Körperproteinen verhindern kann
  • Steigerung der Endorphinausschüttung, was positive Effekte auf die Stimmung hat
  • Entzündungshemmende Wirkung durch Senkung des C-reaktiven Proteins (CRP) und Erhöhung von Interleukin-6 (IL-6) und Interleukin-10 (IL-10)
  • Verbesserung von Fitness und Ausdauer
  • Ähnliche physiologische Reaktionen wie bei moderatem aerobem Herz-Kreislauf-Training
  • Vorbeugung von Muskelschwund
  • Förderung der Ausscheidung von Schwermetallen und Toxinen durch Schwitzen
  • Verbesserung der Herzratenvariabilität

Es ist zu beachten, dass die meisten Studien zu diesen positiven Effekten Beobachtungsstudien sind, weshalb keine abschließende Kausalität festgestellt werden kann. Dennoch sind die Ergebnisse sehr vielversprechend und weisen deutlich auf Zusammenhänge hin.

Also auch die Wissenschaft bestätigt zunehmend, dass die jahrhundertealte Sauna-Tradition nicht nur für Entspannung sorgt, sondern auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet.

Wie sind die Öffnungszeiten des Saunabereichs?

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Website.

Kann ich den Saunabereich nur in Kombination mit einem Aufenthalt im INSELHOTEL Potsdam besuchen?

Nein, auch als Day-Spa-Gast steht Ihnen der Spa- & Wellnessbereich zur Verfügung. Wählen Sie aus unseren Day-Spa-Angeboten Ihren Aufenthaltszeitraum aus!

 

Erkunden Sie gerne auch unsere weiteren Erholungsangebote für Spa und Wellness in Potsdam.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt im Spa- & Wellnesscenter im INSELHOTEL Potsdam.

Brandenburger Gastlichkeit 2021
Marco Polo
Service Qualität Deutschland
Der Varta-Führer

* Pflichtfeld

Kontaktformular

Silke KurzmannReservierungsleiterin

Sie haben Fragen zu Ihrer Buchung? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!