DIE ELEFANTINNENRUNDE IM INSELHOTEL POTSDAM.

Am letzten Oktoberwochenende war es wieder soweit! Die Elefantinnenrunde fand im INSELHOTEL Potsdam statt!

Wer oder was ist die Elefantinnenrunde eigentlich?

Die Initiatorin Frau Dr. Judith Scholz sagt dazu:

„Die Elefantinnenrunde selbst ist eine Podiumsdiskussion mit weiblichen und einigen wenigen männlichen Vorbildern. Von Ihnen lernen sollen Damen, die sich zu einem Netzwerk bilden. Wir sind ein Netzwerk von Frauen mit großem Potential, viel Energie und Wissen aus unterschiedlichen beruflichen Branchen. Wir sind überzeugt und haben den Anspruch an uns selbst, mit unserem geballten Sachverstand dazu beizutragen, unsere Gesellschaft weiterzuentwickeln. Die Zeit in der die Männer allein die Zukunft gestaltet haben ist vorbei. Frauen müssen selbstbewusst in ihre Zukunft starten können. Niemand sollte sich zwischen Karriere oder Familie entscheiden müssen. Dafür setzen sich die Netzwerkmitglieder der Elefantinnenrunde (kurz „ER“) ein.“

Viele Netzwerkmitglieder sind überwiegend aktive oder ehemalige Stipendiatinnen von Förderwerken. Die Unterstützung, die sie erfahren haben, wollen sie der Gesellschaft zurückgeben. Mit viel Engagement und Leidenschaft werden deshalb Frauen gefördert und mit dem Know-how der Elefantinnen und anderen Netzwerkmitglieder unterstützt. Dabei agieren die Damen des ER-Netzwerkes bewusst ohne parteipolitische Motivationen. Als Gegengewicht zu den „old boys clubs“ bringt dieses Netzwerk erfolgreiche Frauen und Frauen mit großen Potential zusammen, um sich gegenseitig Chancen aufzuzeigen und sich zu inspirieren.

Leider sind neben den vielen innovativen Themen die klassischen Frauen-Fragen immer noch ein wichtiges Thema. Wie kann Frau nach einem erfolgreichen Beruf streben und gleichzeitig Partnerin und Mutter sein?

Die Frage nach dem Dürfen und Können stellt noch immer viele vor geistige Barrieren. Die ER möchte diese alten Denkmuster aufbrechen und Frauen durch gelebte Beispiele aufzeigen, wie es möglich ist, seine (d.h. „ihre“ ???? ) berufliche Zukunft zu gestalten.

Dabei lautet das Motto: „Liebe Frauen, nutzt eure Potentiale, eure Ausbildung und geht euren Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Nutzt die Chancen und seid mutig in euren Entscheidungen und lasst euch nicht auf die „Berufsbezeichnung“ Mutter beschränken. Steckt eure Köpfe zusammen, entwickelt gute Ideen, bestärkt euch gegenseitig und bewegt etwas in der Welt, um sie aktiv zu gestalten – nicht nur in Frauenthemen!“

Da Vorbilder – insbesondere weibliche, die diesen Weg schon gegangen sind, immer die besten Ratgeber sind, entstand die ER. Zu den mittlerweile regelmäßigen Treffen, lädt sie stets imposante Persönlichkeiten ein mit der Bitte, die Tipps und Tricks ihrer beruflichen Laufbahn zu verraten.

In diesem Jahr gab es anregende Gespräche mit:

  • PwC Vorständin Petra Justenhoven;
  • Prof. Dr. Anabel Ternès, Gründerin und Geschäftsführerin von CoCarrier, Psychologio und GetYourWings, Professorin für Kommunikationsmanagement und Business Administration, Schwerpunkt E-Business, http://www.anabelternes.de/;
  • Dr. Doris Kolesch, Professorin für Theaterwissenschaft an der FU Berlin, Mitglied der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, www.doris-kolesch.de/;
  • Dr. Matthias Dombert, Gründungspartner Dombert Rechtsanwälte, www.dombert.de;
  • Sabine Heimbach, stellv. Regierungssprecherin a.D., http://www.sh-cc.de/
  • Udo van Kampen, Journalist, Jahrzehnte lang ZDF-Journalist und Leiter der Auslandsbüros in New York und Brüssel;
  • Anke von Platen, Beraterin für Selbstführung, www.ankevonplaten.de,
  • Dr. Dagmar Reim, ehem. Intendantin des rbb;
  • Dr. Etta Schiller, OFD Präsidenten a.D.

Damit reihen sich die « Damen- und Herrschaften » in eine Riege von charismatischen Personen, die in den letzten Jahren bei den Elefantinnen-Treffen dabei waren unter anderem (Auswahl):

  • Claudia de Andrés-Gayón, Leiterin Personal, Deutsche Bahn
  • Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, mehrfache Para¬lympics-Siegerin
  • Evelyne Freitag, CFO bei Goodyear Dunlop
  • Dr. Simone Großner, Bereichsleiterin Stra¬te-gische Planung der CDU-Bundesgeschäftsstelle
  • Dr. Andrea Möller, Universität Trier, Professorin Biologie & ihre Didaktik I
  • Dr. Klaus-Peter Müller, ehem. Aufsichtsratsvorsitzender der Commerzbank, Mitglied in weiteren Auf¬sichtsräten
  • Monika Schulz-Strelow, die Frau hinter der Frauenquote, Präsidentin FidAR
  • Bettina Weiguny, Redakteurin der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

Auch in diesem Jahr gab es neben einer lebhaften und interessanten Podiumsdiskussion ein profundes Rahmenprogramm mit dem Thema „Technologie, Zeitenwende“. Hierzu wurde unter anderem „Chancen und Risiken in der digitalen Transformation“ und „Bitcoins“ in dem drei tägigen Workshop diskutiert. In kleineren Arbeitsgruppen stellte man sich den Fragen der Karriereplanung, Bewerbungsmethoden sowie einem Erfahrungsaustausch zum erfolgreichen Online Marketing. Weitere Ziele und die Aufstellung der ER wurden erörtert. Neben den wichtigen Diskussionsrunden gab es natürlich auch Platz und Zeit für viele private Gespräche und einen ausgiebigen Besuch im Spa- & Wellnesscenter vom INSELHOTEL Potsdam. Nach der geistigen Arbeit konnte man hier richtig entspannen und einem interessanten Gespräch mit Dr. Etta Schiller, OFD Präsidentin a.D., am Kamin lauschen.

Am Ende der dreitägigen Veranstaltung waren sich alle einig: Dieser Spirit, den alle während des Austausches verspürten, muss hinausgetragen werden. Jeder kann etwas erreichen und glücklich mit seinem Lebensweg werden. Natürlich steckt viel Arbeit und Anstrengung darin, etwas in seinem Leben zu erreichen. Dies kann man jedoch für die Erfüllung seiner Ziele schaffen.

Einen weiteren Pressebeitrag zur ER im INSELHOTEL Potsdam wird es auch im Top Magazin Brandenburggeben.

* * *

Sind Sie auch auf der Suche nach einer besonderen Tagungs-Location? Dann buchen Sie für Ihre Veranstaltung das INSELHOTEL Potsdam. Wir bieten Ihnen neben einer professionellen Beratung und viel Erfahrung tageslichtdurchflutete Tagungs- und Veranstaltungsräume für bis zu 350 Personen. Wir können auf Wunsch ein aktives Rahmenprogramm organisieren und Sie kulinarisch verwöhnen. Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Website oder Sie nehmen persönlich mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

* Champ obligatoire

Kontaktformular
Silke Kurzmann

Silke KurzmannResponsable des réservations

Christin Geyer

Christin GeyerResponsable des événements

Questions sur votre réservation? Nous sommes là pour vous. Contactez-nous!