Lustige Momente an der Rezeption

Michael Friedrich ist 50 Jahre alt und Front Office Manager im INSELHOTEL Potsdam. Wir haben ihn zu einem persönlichen Gespräch getroffen, wobei er uns verraten hat, was die Arbeit an der Rezeption für ihn so besonders macht und welchen Tag er nie vergessen wird.

Wir stellen vor!

Weitere Teammitglieder

Wir stellen vor!

INSELHOTEL Potsdam: Wie lange arbeiten Sie schon für das INSELHOTEL, Herr Friedrich?

Herr Friedrich: Ich bin bereits seit August vergangenen Jahres für das INSELHOTEL Potsdam tätig.

INSELHOTEL Potsdam: Was gefällt Ihnen am besten an Ihrer Tätigkeit?

Herr Friedrich: Die Arbeit mit Menschen gefällt mir sehr gut. Das war einer der Gründe für mich, warum ich diesen Beruf gewählt habe.

INSELHOTEL Potsdam: Wie sieht ein normaler Arbeitstag im INSELHOTEL Potsdam für Sie aus?

Herr Friedrich: Die Arbeit hier ist sehr abwechslungsreich und kein Tag ist wie der andere. Natürlich gibt es gibt bestimmte Abläufe, die sich wiederholen. Dazu gehört z.B. der Check-in oder der Check-out der Gäste, aber ansonsten ist alles sehr individuell zu bearbeiten. Damit meine ich z.B. Reservierungsanfragen, die wir bekommen, oder der Kontakt mit den Gästen hier vor Ort. Da muss man auf Gegebenheiten reagieren.

INSELHOTEL Potsdam: Gibt es einen skurrilen Moment oder eine Anekdote, die Ihnen in Erinnerung geblieben ist und den Sie vielleicht mit den Leser:innen unseres Blogs teilen möchten?

Herr Friedrich: Ein Moment, den ich nie vergessen werde, ist als Fritz und Wilhelmine, unser Esel und unser Pony, ausgerissen sind und wir draußen versucht haben sie mit dem Seil einzufangen. Sie sind damals entwischt, da derjenige, der sich um die Tiere kümmert, die Tür nicht richtig verschlossen hat. Dann sind Fritz und Wilhelmine hier vorne im Eingangsbereich des Hotels langspaziert und irgendwo zwischen den Bäumen verschwunden. Der entsprechende Verursacher kam hinter den Tieren hergelaufen und da haben wir von der Rezeption beschlossen, ihm zu Hilfe zu kommen. Ja, das ist mir in besonderer Erinnerung geblieben.

INSELHOTEL Potsdam: Das ist wirklich ein besonderes Ereignis gewesen! Und was macht die Arbeit im INSELHOTEL Potsdam bzw. in der Hotellerie für Sie so besonders?

Herr Friedrich: Es geht um die Arbeit mit Menschen, d.h. auf Gäste eingehen, ihre Wünsche erfüllen. Es gibt ja ganz viele Hotels und eigentlich kann man sich nur darüber identifizieren und von der Masse abheben, indem man einen besonderen Kundenservice anbietet und das macht man indem man auf die Gäste eingeht und gästespezifisch die richtigen Tipps gibt. Besonders freut es mich, wenn ich von den Gästen ein Feedback bekomme, dass ihnen mein Ausflugstipp oder Empfehlung gefallen hat, was dann auch so eine Art Stolz hervorruft, weil du jemanden eine tolle Zeit bereitet hast.

INSELHOTEL Potsdam: Worauf achten Sie selbst bei Hotels besonders im Urlaub? Gibt es da bestimmte Kriterien oder Merkmale, die Ihnen wichtig sind?

Herr Friedrich: Also ich wähle das Hotel meistens nicht, das übernimmt meine Frau. Sie achtet dabei meistens auf Gästebewertungen. Aber wenn ich vor Ort bin ist mir wichtig, dass ich auch so behandelt werden wie ich selbst mit den Gästen umgehe. Das heißt offen und ehrlich und vielleicht mal für ein Späßchen zu haben. Das ist so mein Hauptaugenmerk. Für alles andere kann man in irgendeiner Art und Weise eigentlich immer eine Lösung finden. Für mich ist es nur immer wichtig, dass man als Gast das Gefühl bekommt in dem Hotel willkommen zu sein.

INSELHOTEL Potsdam: Den Satz „Potsdam ist für mich…“ – wie würden Sie ihn weiterführen?

Herr Friedrich: Potsdam ist für mich Zuhause.

INSELHOTEL Potsdam: Vielen Dank für dieses interessante Interview, Herr Friedrich!

(Sommer 2022)

MÖCHTEN SIE NOCH WEITERE TEAMMITGLIEDER KENNENLERNEN?

Regelmäßig stellen wir auf unserem INSELHOTEL Potsdam-Blog MitarbeiterInnen aus unserem Team vor. Egal ob ein Betriebsjubiläum, ein Zepterwechsel, Stellenausschreibungen oder Interviews – wir zeigen Ihnen, wer hinter den Kulissen arbeitet und stellen unsere Kolleginnen und Kollegen vor.

* Obligatory information

Kontaktformular

Michael FriedrichReception manager

Silke Kurzmann

Silke KurzmannReservations manager

You are having questions regarding your booking? We are happy to assist. Please contact us!