Große Auszeichnung - Wir sind stolz wie Bolle!

Große Auszeichnung - Wir sind stolz wie Bolle!

Eine große Auszeichnung durfte der Geschäftsführer Burkhard Scholz für das INSELHOTEL Potsdam an Wochenende entgegennehmen. Die Oskar-Patzelt-Stiftung hatte zum 23. Wettbewerb 2017 eingeladen und am 9. September 2017 die Preisträger, der Wettbewerbsregion Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin/Brandenburg ausgezeichnet.

Das INSELHOTEL Potsdam hat den „Großen Preis des Mittelstandes“ 2017 – als Gewinner - erhalten.

Dieser Preis ist die größte Wirtschaftsauszeichnung des deutschen Mittelstandes. Nur, wer hervorragende Leistungen in der Gesamtentwicklung des Unternehmens zeigt, Arbeits- und Ausbildungsplätze schafft, innovativ arbeitet, Engagement in seiner Region zeigt und sich Service und Kundennähe auf die Fahnen schreibt, kann für diese Auszeichnung nominiert werden. Die Oskar-Patzelt-Stiftung würdigt bundesweit nur herausragende Leistungen in mittelständischen Unternehmen und verleiht jährlich den großen Wirtschaftspreis.

Allein in der Wettbewerbsregion Berlin/Brandenburg wurden in diesem Jahr 258 außerordentliche mittelständische Unternehmen für die Teilnahme des Wettbewerbes „Großer Preis des Mittelstandes“ nominiert (man kann sich nicht selbst bewerben, man kann nur nominiert werden).

Voller Stolz nahm der Geschäftsführer und vor allem Gastgeber Burkhard Scholz diesen Preis entgegen. Seit 1996 führt er das Hotel mit Herz und Seele und ist stets auf der Suche nach Neuem. Er hat sich und sein Unternehmen immer weiterentwickelt und scheut keine Herausforderungen. Allerhöchste Qualität ist die Grundlage seiner Arbeit und die des gesamten Teams des INSELHOTEL Potsdam. So nimmt das Haus seit vielen Jahren an der brandenburgischen Qualitätsinitiative „Brandenburger Gastlichkeit“ teil und ist mit der ServiceQualität Deutschlands ausgezeichnet. Auch für den „Großen Preis des Mittelstandes“ wurde das INSELHOTEL Potsdam bereits nominiert und kam mehrmals in die Gruppe der Finalisten („zweite Gewinner“). In diesem Jahr setzte sich das INSELHOTEL Potsdam erfolgreich gegen die 258 Mitstreiter durch und hob sich sogar von den Finalisten ab.

Finalisten 2017

-Grädler Fördertechnik GmbH

-Industrieelektronik Brandenburg GmbH

-KU64 Dr. Ziegler & Partner Zahnärzte

-IT Systemhaus Mahr EDV GmbH

-ZEDAS GmbH

Wir gratulieren auch herzlich ETB electronic Team Beratungs- und Vertriebs GmbH und der Reederei Riedel GmbH, den beiden anderen Preisträgern aus Berlin/Brandenburg.

Regionalität ist dem INSELHOTEL Potsdam besonders wichtig und das nicht nur bei der Auswahl der regionalen Produkte für das Seerestaurant im INSELHOTEL Potsdam. Somit spielten nicht nur die Wertschätzung der Produkte und der Gäste eine große Rolle im Unternehmen sondern auch die für seine Mitarbeiter. In den letzten Jahren ist die Zahl der Mitarbeiter und Auszubildenden weiter gewachsen. Dabei ist Herr Scholz besonders stolz auf sein internationales Team, in dem auch Geflüchtete ein fester Bestandteil geworden sind.

Ein leidenschaftlicher Unternehmer ist Herr Scholz mit vielen Ideen, reichlich Energie und einem starken Team, dass sich gerne um das Wohl seiner Gäste im INSELHOTEL Potsdam kümmert.

Galafoto: (Foto: Boris Löffert, Oskar-Patzelt-Stiftung)

Preis

 

Wie die Goldene Statue im INSELHOTEL Potsdam aufgenommen wurde und sich in der neuen Heimat eingelebt hat, dazu erfahren Sie schon bald mehr!

Verfasst von Wenke Mikulla und abgelegt in: Team des INSELHOTEL Potsdam , Blick hinter Kulissen, Aktuelles.