Lassen Sie sich was erzählen! - Potsdam im Sommer entdecken

Potsdam besticht durch seine Vielfältigkeit. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Historie erzählen und tauchen Sie in bezaubernde Kulissen. Ob UNESCO-Welterbe, historische Innenstadt, Preußische Geschichte, italienische Oasen, Spionagebrücke, Sperrgebiete oder Filmgeschichte. Hier ist für jeden etwas dabei:

Stadtführungen durch die sommerliche Landeshauptstadt

Stadtspaziergang durch Potsdam

Mit einem kurzweiligen Spaziergang durch die historische Innenstadt von Potsdam erhält man einen Überblick über die vielfältige Geschichte. Startpunkt ist der Alte Markt mit seinen barocken Fassaden, der Nikolaikirche und dem Landtag im Gewand des alten Stadtschlosses. In der Innenstadt geht’s über den einheimischen „Broadway“ zum Holländischen Viertel mit seinen kleinen Cafés und Läden.

Die Stadtführung findet täglich um 11 Uhr statt.

Treffpunkt: Tourismus Information Am Alten Markt

Dauer: 2 Stunden

Potsdamer Hinterhöfe – Anekdoten und Geschichten

Wie wäre es mit einem Blick hinter die herrschaftlichen Fassaden? Die versteckten Hinterhöfe in der Innenstadt stecken voller Geschichten und kleinen Anekdoten. Hier erhalten Sie beeindruckende Einblicke in die bewegte Geschichte der Postdamerinnen und Potsdamer.

Die Führung findet an jedem Freitag statt.

Treffpunkt: 16:00 Uhr Fontäne auf dem Luisenplatz

Dauer: 2 Stunden

Versteckte Paradiese im Park Sanssouci

Lassen Sie sich verzaubern und besuchen Sie das königliche Anwesen von Friedrich dem Großen. In dem Sommeranwesen können Sie die zahlreichen kleinen Oasen mit exotischen Gewächsen und antiken Skulpturen bewundern.

Nach der Führung besteht die Möglichkeit weiterer Besuche – wie beispielsweise das Schloss Sanssouci, Neue Kammern, Orangerieschloss, Neues Palais, Chinesisches Teehaus, die Bildergalerie sowie die Friedenskirche.

Die Führung findet an jedem Samstag statt.

Treffpunkt: 11:00 Uhr Grünes Gitter

Dauer: 2 Stunden

Stadtführung – In der verbotenen Stadt

Wo befand sich die verbotene Stadt? Spannende Geschichten über Sperrgebiete, Grenzstreifen, Agentenaustausch, KGB, Ost & West und das Schloss Cecilienhof erfahren Sie in dieser Tour.

Potsdam entdecken – Glienicker Brücke TMB-Fotoarchiv Ulf Boettcher

Die Führung findet jeden Samstag statt.

Treffpunkt: 11:00 Uhr Glienicker Brücke

Dauer: 2,5 Stunden / 3 km

Stadtteilführung – DDR-Architektur in Potsdam

Die Führung führt von der Seerose zum Alten Markt hebt die Spuren der DDR-Architektur hervor.

Die Führung findet am 18. Juli 2020 statt.

Treffpunkt: 15:00 Uhr Dampfmaschinenhaus in der Breiten Straße

Dauer: 2 Stunden

Babelsberg – Filmstars, Villen, Weltgeschichte

In der Villenkolonie in Neu-Babelsberg steckt viel prominente Geschichte. Ob Filmgrößen, Schriftsteller oder ein ehemaliger US-Präsident. In den von bekannten Architekten gebauten Villen finden sich zahlreiche filmreiche Geschichten.

Die Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt.

Treffpunkt: 11:00 Uhr S-Bahnhof Griebnitzsee

Dauer: 2,5 Stunden

Die Ticketbuchung im Voraus wird bei allen Führungen aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfohlen. Alle Informationen zu den Ticketpreisen sowie die Buchungsinformationen erhalten Sie in der Tourist Information von Potsdam.

Möchten Sie noch mehr erleben?

In unserem INSELHOTEL Potsdam-Blog informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Ausflugsziele rund um die Insel Hermannswerder. Lust auf eine Fahrradtour? Mit unseren Leihfahrrädern können Sie die idyllische Umgebung auf eigene Faust erfahren. Gern vermitteln wir ihnen auch geführte Radtouren oder stellen Ihnen ein E-Bike bereit.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame Zeit im INSELHOTEL Potsdam.

* Pflichtfeld

Kontaktformular
Silke Kurzmann

Silke KurzmannReservierungsleiterin

Christin Geyer

Christin GeyerVeranstaltungsleiterin

Sie haben Fragen zu Ihrer Buchung? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!