Verkehrsanbindung zum Hotel in Potsdam gesperrt

Am Mittwoch, den 18. September 2019 wird die Zufahrtsstraße zur Insel Hermannswerder gesperrt. Aufgrund der Entschärfung dreier Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg an der Templiner Straße wird um den Fundort ein Sperrkreis errichtet. Bis 8:15 Uhr wird die Straße nach Hermannswerder geöffnet sein, dann ist die Insel nur noch mit der Fähre F1 oder dem Potsdamer Wassertaxi zu erreichen bzw. zu verlassen. Nicht im Speerkreis liegen das INSELHOTEL Potsdam, das Evangelische Hospiz, die Oberlin-Werkstätten sowie das Evangelische Gymnasium.

Aufgrund des Sperrkreises kann es zu Verkehrseinschränkungen stadtauswärts bzw. in Richtung Caputh kommen. Eine Fahrt nach Caputh ist nur in Richtung Michendorf über die B2 möglich. Auch die Buslinien 607 und 694 werden in der Zeit nicht verkehren.

Alle aktuellen Angaben zum Sperrkreis finden Sie auf der Website von Potsdam. Die genauen Abfahrtszeiten finden Sie auf der Website von der Fähre F1 und dem Potsdamer Wassertaxi.

Wir unterstützen Sie!

Haben Sie noch Fragen? Oder wissen Sie nicht, wo Sie die Fähranlegestelle finden können? Wir helfen Ihnen gerne weiter und halten Sie über den aktuellen Sperrkreis auf dem Laufenden.

* Pflichtfeld

Kontaktformular
Silke Kurzmann

Silke KurzmannReservierungsleiterin

Christin Geyer

Christin GeyerVeranstaltungsleiterin

Sie haben Fragen zu Ihrer Buchung? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!